Suche
  • Tom

Freitag, 28.12.2018 bis Montag, 31.12.2018

Es fehlt nach wie vor ein disziplinierter Ablauf für die Medis. Immernoch im "Ferienmodus" wird das nichts mit der Beweglichkeit. Ich bin entweder eingeschränkt Beweglich oder habe zuviel "Benzin" und bin am Zappeln! Ab und zu habe ich auch leichte Krämpfe am linken Fuss. Dieser ist zudem offt gegen Abend dyston; d.h. eingedreht und dadurch schmerzt das Aussenrist.


8.30 Uhr bis 9 Uhr - Einnahme der Medis (Xadago 100mg, PK-Merz 100mg, Pramipexol 1,5 mg und Stalevo 50 mg bzw. Madopar DR 125mg)

ca. 11.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

ca. 14.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg,

ca. 17.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

1 bis 2 mal um 20.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg


Es kommt die Phase nach den Weihnachtstagen. Besuch bei Freunden, den Weihnachtsbaum entsorgen, Spengler Cup schauen, Reste essen, Guetzli "vernichten", Einkauf und Vorbereitung für den Silvesterabend mit Freunden etc. . Es gibt feines indisches Essen und gute Gespräche zum Jahresausklang.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nichts ging mehr! Die Medikation hat nicht mehr gegriffen und so musste ich mit dem Neurologen eine neue Strategie versuchen. Jede Stunde 1/4 Madopar 125mg Tischtennis: Training in Luzern, Biel und Gr

Gut 1 1/2 Monate lagen dazwischen: Tischtennis: Training in Luzern, jetzt Frühlingspause TV: nur sehr sporadische Besuche Golf: noch kein Saisonbeginn für mich Kurs: ABAP SAP Kurs gegeben und beendet

Zum letzten Datum im Februar, kommt wieder einmal etwas: Tischtennis: Training kommt langsam in die Gänge TV: kein Konditionstest für mich Golf: Winterpause Schule: Die 2 Wochen waren schnell vorbei u