Suche
  • Tom

Freitag, 28.12.2018 bis Montag, 31.12.2018

Es fehlt nach wie vor ein disziplinierter Ablauf für die Medis. Immernoch im "Ferienmodus" wird das nichts mit der Beweglichkeit. Ich bin entweder eingeschränkt Beweglich oder habe zuviel "Benzin" und bin am Zappeln! Ab und zu habe ich auch leichte Krämpfe am linken Fuss. Dieser ist zudem offt gegen Abend dyston; d.h. eingedreht und dadurch schmerzt das Aussenrist.


8.30 Uhr bis 9 Uhr - Einnahme der Medis (Xadago 100mg, PK-Merz 100mg, Pramipexol 1,5 mg und Stalevo 50 mg bzw. Madopar DR 125mg)

ca. 11.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

ca. 14.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg,

ca. 17.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

1 bis 2 mal um 20.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg


Es kommt die Phase nach den Weihnachtstagen. Besuch bei Freunden, den Weihnachtsbaum entsorgen, Spengler Cup schauen, Reste essen, Guetzli "vernichten", Einkauf und Vorbereitung für den Silvesterabend mit Freunden etc. . Es gibt feines indisches Essen und gute Gespräche zum Jahresausklang.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nun habe ich den Trainingsplan bereit für die nächsten Wochen: 3x 20 Minuten Gigerbike, 20 Minuten Übungen sind pro Tag geplant. Natürich kommen noch Physio (2x) und Massagen sowie 2x Tischtennistrain

Ich konnte mich in den letzten Tagen wieder etwas auffangen. Habe die TBS um 0.2 auf 4.2 hinaufgestellt, was nun etwas besser funktioiert! Zudem bin ich mit dem Pramipexol und dem Ongentis etwas am Ex

Nun ist doch eine lange Zeit vergangen und der Sommer 22 ist voll da. Zwar habe ich zum Teil prutal Mühe, auch mit Nebenschauplätzen wie Hexenschuss oder auch leider wieder Probleme mit dem rechten Kn