Suche
  • Tom

Freitag, 6.12.2019 bis Montag, 9.12.2019

Wenigstens im Turnen konnte ich mit etwas zuviel Madopar recht gut mitmachen, wenn auch auf Kosten von Muskelkater am nächsten Tag. Mein Lieblingsspiel Korbball lockte meine Reserven heraus.


Am Samstag hatte ich wie in den vergangenen Tagen am Morgen Startschwierigkeiten. Immerhin wurde es am Nachmittag etwas besser, büsste aber immernoch etwas für den bewegten Turn-Freitag.


Sonntags nach dem Frühstück haben mein Sohn und ich Weihnachtsguetsli gemacht. Und auch den Pizzateig für das Abendessen wurde selbstverständlich selber hergestellt. Die Holzoffenpizzen waren diesmal nicht sooo gut herausgekommen wie gewohnt. Oben etwas dunkel und unten noch nicht ganz durch....

Zum meiner Verteidigung muss ich sagen, dass das Licht nicht optimal und auch mit Taschenlampf schwer zu erkennen war.

Den Abend rundeten wir mit Gesellschaftsspielen ab.


Der Montag verlief ganz ruhig und auch mit den Medis ist es nicht allzu schlecht.



Medikamente:

4 Uhr - Madopar DR 125mg

7 Uhr - Pramipexol 1,5mg, Xadago 100mg, PK-Merz 100mg

7 Uhr - Stalevo 50mg

10 Uhr - Stalevo 50mg

13.30 Uhr - Stalevo 50mg

17 Uhr - Stalevo 50mg

20 Uhr - Stalevo 50mg

22.30 Uhr - Madopar DR 125mg





0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nun habe ich den Trainingsplan bereit für die nächsten Wochen: 3x 20 Minuten Gigerbike, 20 Minuten Übungen sind pro Tag geplant. Natürich kommen noch Physio (2x) und Massagen sowie 2x Tischtennistrain

Ich konnte mich in den letzten Tagen wieder etwas auffangen. Habe die TBS um 0.2 auf 4.2 hinaufgestellt, was nun etwas besser funktioiert! Zudem bin ich mit dem Pramipexol und dem Ongentis etwas am Ex

Nun ist doch eine lange Zeit vergangen und der Sommer 22 ist voll da. Zwar habe ich zum Teil prutal Mühe, auch mit Nebenschauplätzen wie Hexenschuss oder auch leider wieder Probleme mit dem rechten Kn