Suche
  • Tom

Freitag-Sonntag 03.01.-05.01.2020

Am Freitag haben wir die "Bude" auf Vordermann gebracht. Am Samstag wurden die Rüeblicakes für das Skilager unseres Sohnes gebacken und um 14 Uhr fand das Neujahrsapéro im Banhofbuffet Olten statt. Es wurde in der geselligen Runde viel diskutiert!


Das Abendessen genossen wir bei den Schwiegereltern bei der traditionellen Gulaschsuppe. Den Sonntag nutzen wir zum Ruhen und am Abend erwarten wir unsere Nachbarn zum Znacht.


Ausser das ich reduziert bin und etwas Mühe mit Schlafen habe, geht es eigentlich ganz ordentlich. Die grösste "Baustelle" ist wie immer das Gehen. Obwohl ich das Gefühl habe, dass es etwas besser ist als letzten Herbst.


Medikamente:

3 Uhr - Madopar DR 125mg

9 Uhr - Pramipexol 1,5mg, Xadago 100mg, PK-Merz 100mg

9 Uhr - Stalevo 75mg

14 Uhr - Stalevo 50mg

18 Uhr - Stalevo 50mg

23.30 Uhr - Madopar DR 125mg





2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nichts ging mehr! Die Medikation hat nicht mehr gegriffen und so musste ich mit dem Neurologen eine neue Strategie versuchen. Jede Stunde 1/4 Madopar 125mg Tischtennis: Training in Luzern, Biel und Gr

Gut 1 1/2 Monate lagen dazwischen: Tischtennis: Training in Luzern, jetzt Frühlingspause TV: nur sehr sporadische Besuche Golf: noch kein Saisonbeginn für mich Kurs: ABAP SAP Kurs gegeben und beendet

Zum letzten Datum im Februar, kommt wieder einmal etwas: Tischtennis: Training kommt langsam in die Gänge TV: kein Konditionstest für mich Golf: Winterpause Schule: Die 2 Wochen waren schnell vorbei u