top of page
Suche
  • Tom

Freitag und Samstag, 20.12.2019/21.12.2019

Freitag Morgen bereits um 7.30 Uhr unterwegs zum Einkaufen für die Jugi-Weihnachtsfeier mit ca. 80 Kindern. Danch zur Fusspflege, was dringend nötig war da meine Füsse oft brennen und die Hornhaut weg muss.


Es sind diese Druckstellen, welche durch die Dystonie ausgelöst, welche mir oft Schmerzen bereiten und leider von der Krankenkasse nicht übernommen werden! Dennoch gönne ich mir die Pedicure, da ich die Hornhaut nur bedingt selber wegmachen kann.


Samstag habe ich ausgeschlafen bis um 9 Uhr, war wach von 6- bis 7 Uhr. Damit komme ich auf 8 Stunden und alles geht ein bisschen besser. Heute machen wir auch noch die Weihnachstgeschenke für die Groseltern und Götti/Gotti..


Zur Zeit läuft es nicht schlecht, nur der Rücken zwickt einwenig...


Medikamente:

6 Uhr - Madopar DR 125mg

9 Uhr - Pramipexol 1,5mg, Xadago 100mg, PK-Merz 100mg

9 Uhr - Stalevo 50mg

12 Uhr - Stalevo 75mg

16 Uhr - Stalevo 50mg

20 Uhr - Stalevo 75mg

22.30 Uhr - Madopar DR 125mg





3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ich bin noch etwas steif bzw. blockiert, komme aber mit den Einstellungen gut zurecht. Ich schwitze zwar ab und zu, ein unmotivierter Schweissausbruch, kommt vorallem wenn ich aufgeregt bin oder eine

Die Einstellungen greiffen langsam, aber immer besser! Das Gesamtbild ist immernoch sehr dynamisch, was das Einstellen fast verunmöglicht. Aber gegen Ende Jahr bin ich nun zufrieden mit dem Setting! T

Nun habe ich vom Neurologen noch etwas mehr Spielraum für die THS bekommen! Und ich konnte zum 1. mal im 2022 ca. 500 Meter zu Fuss zurücklegen. Das Chlausen-Tischtennis-Turnier in Walterswil war wied

bottom of page