Suche
  • Tom

Mittwoch, 15.8.2018

Wie gewohnt:

7 Uhr - Einnahme der Medis (Xadago 100mg, PK-Merz 100mg, Pramipexol 1,5 mg und Stalevo 50 mg)

7.30 Uhr - Morgenessen, heute fühle ich mich gut

8 Uhr - Medikamente beginnen zu wirken

9 Uhr - Post holen, mache Büro für den Verein HE

10 Uhr - Medikament Stalevo 50 mg

11.00 Uhr -Draussen nehme ich beim Sitzplatz die Steine weg und mache ein Kiesbeet bei der Sickerleitung. Bin klatschnass, kann mich kaum mehr bücken. Muss Pause machen

12.30 Uhr - Mittagessen, Abwasch

13.15 Uhr - Mittagsschlaf, Medikament Stalevo 50 mg und PK-Merz (100mg)

14.30 Uhr - Spielen mit meinem Sohn

15.30 Uhr - Offerte für den Kunden vorbereiten

16.30 Uhr - Medikament Stalevo 50 mg

17.45 Uhr - Sohn ins Tennis bringen, ein paar Golfabschläge (mit unruhigen Beine)

19.30 Uhr - Nachtessen, Abwasch

20 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

20.30 Uhr - Mit meiner Frau und dem Sohn noch 1-2 Spiele gespielt

22.30 Uhr - Medikament SUB CAPS, Madopar DR 125 mg, ab ins Bett und noch etwas im TV geschaut

7 Uhr - Der Wecker reisst mich aus dem Schlaf, beide Arme sind mir eingeschlafen und ich komme kaum in die Gänge...

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nichts ging mehr! Die Medikation hat nicht mehr gegriffen und so musste ich mit dem Neurologen eine neue Strategie versuchen. Jede Stunde 1/4 Madopar 125mg Tischtennis: Training in Luzern, Biel und Gr

Gut 1 1/2 Monate lagen dazwischen: Tischtennis: Training in Luzern, jetzt Frühlingspause TV: nur sehr sporadische Besuche Golf: noch kein Saisonbeginn für mich Kurs: ABAP SAP Kurs gegeben und beendet

Zum letzten Datum im Februar, kommt wieder einmal etwas: Tischtennis: Training kommt langsam in die Gänge TV: kein Konditionstest für mich Golf: Winterpause Schule: Die 2 Wochen waren schnell vorbei u