Suche
  • Tom

Mittwoch, 15.8.2018

Wie gewohnt:

7 Uhr - Einnahme der Medis (Xadago 100mg, PK-Merz 100mg, Pramipexol 1,5 mg und Stalevo 50 mg)

7.30 Uhr - Morgenessen, heute fühle ich mich gut

8 Uhr - Medikamente beginnen zu wirken

9 Uhr - Post holen, mache Büro für den Verein HE

10 Uhr - Medikament Stalevo 50 mg

11.00 Uhr -Draussen nehme ich beim Sitzplatz die Steine weg und mache ein Kiesbeet bei der Sickerleitung. Bin klatschnass, kann mich kaum mehr bücken. Muss Pause machen

12.30 Uhr - Mittagessen, Abwasch

13.15 Uhr - Mittagsschlaf, Medikament Stalevo 50 mg und PK-Merz (100mg)

14.30 Uhr - Spielen mit meinem Sohn

15.30 Uhr - Offerte für den Kunden vorbereiten

16.30 Uhr - Medikament Stalevo 50 mg

17.45 Uhr - Sohn ins Tennis bringen, ein paar Golfabschläge (mit unruhigen Beine)

19.30 Uhr - Nachtessen, Abwasch

20 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

20.30 Uhr - Mit meiner Frau und dem Sohn noch 1-2 Spiele gespielt

22.30 Uhr - Medikament SUB CAPS, Madopar DR 125 mg, ab ins Bett und noch etwas im TV geschaut

7 Uhr - Der Wecker reisst mich aus dem Schlaf, beide Arme sind mir eingeschlafen und ich komme kaum in die Gänge...

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nun habe ich den Trainingsplan bereit für die nächsten Wochen: 3x 20 Minuten Gigerbike, 20 Minuten Übungen sind pro Tag geplant. Natürich kommen noch Physio (2x) und Massagen sowie 2x Tischtennistrain

Ich konnte mich in den letzten Tagen wieder etwas auffangen. Habe die TBS um 0.2 auf 4.2 hinaufgestellt, was nun etwas besser funktioiert! Zudem bin ich mit dem Pramipexol und dem Ongentis etwas am Ex

Nun ist doch eine lange Zeit vergangen und der Sommer 22 ist voll da. Zwar habe ich zum Teil prutal Mühe, auch mit Nebenschauplätzen wie Hexenschuss oder auch leider wieder Probleme mit dem rechten Kn