Suche
  • Tom

Samstag, 6.7.2019 bis Sonntag, 7.7.2019

Nach dem Turnen vom Freitag bzw. Gerätekampfrichtern zog das Wetter einen Ruhetag sprich Regentag ein. Pünklich um 17 Uhr setzte sich die Sonne durch und die Geburifeier in der Waldhütte eines befreundenden Paares konnte beginnen. Dort konnte ich ein paar spannende Gespräche führen, hatte keine Krämpfe und keine grossen Schwitzattacken!


Mit anderen Worten, es wahr mir wohl, auch wenn ich etwas "eingeschränkt" wirkte!


Am Sonntagmorgen machte ich Pabcakes zum Frühstück. Es war zwar nicht mein bester Wurf (Teigmässig) , aber man konnte diese schon essen. Zudem gab es noch Dunuts für die ganz hungrigen.


Sonst war der Sonntag eher auf der ruhigen Seite (spielen, relaxen, TV schauen, lesen etc.)


Medis: (Madopar LIQ bei Bedarf)

5.30 Uhr - Madopar DR 125mg

7 Uhr - Stalevo 50mg, Pramipexol 1,5mg, Xadago 100mg, PK-Merz 100mg

10 Uhr - Stalevo 50mg

13 Uhr - Stalevo 50mg

16 Uhr - Stalevo 75mg

19 Uhr - Stalevo 75mg

23.30 Uhr - Madopar DR 125mg




=

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nichts ging mehr! Die Medikation hat nicht mehr gegriffen und so musste ich mit dem Neurologen eine neue Strategie versuchen. Jede Stunde 1/4 Madopar 125mg Tischtennis: Training in Luzern, Biel und Gr

Gut 1 1/2 Monate lagen dazwischen: Tischtennis: Training in Luzern, jetzt Frühlingspause TV: nur sehr sporadische Besuche Golf: noch kein Saisonbeginn für mich Kurs: ABAP SAP Kurs gegeben und beendet

Zum letzten Datum im Februar, kommt wieder einmal etwas: Tischtennis: Training kommt langsam in die Gänge TV: kein Konditionstest für mich Golf: Winterpause Schule: Die 2 Wochen waren schnell vorbei u