top of page
Suche
  • Tom

Sonntag, 11.11.2018


5.30 Uhr - wach

6.45 Uhr - Einnahme der Medis (Xadago 100mg, PK-Merz 100mg, Pramipexol 1,5 mg und Stalevo 50 mg)

8 Uhr - Duschen und mit der Familie nach Biberist zun Unihockey-Turnier unsers Filius.

8.30 Uhr - Kaffee-Halt in Biberist

10 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

12.30 Uhr - Wieder zurück vom Turnier (4. Rang und Quali für den Kant. Final)

13.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg, PK-Merz 100mg, kurzer Schlaf

15.30 Uhr - Essen mit der Familie inkl. kleinem Apèro

18.30 Uhr - Medikament Stalevo 50mg

19 Uhr - Sachen für nächste Woche bereit machen

22 Uhr - Madopar DR 125mg und ins Bett, (IPad TV geschaut)


Fazit: Viele Leute getroffen beim Turnier in Biberist. Es gab aber auch Bekannte, die den Kontakt mit mir mieden. Waren es die Krücken? Ansonsten ein ruhiger Sonntag mit zum Teil etwas Überbewegungen und Dystonien im linken Bein.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ich bin noch etwas steif bzw. blockiert, komme aber mit den Einstellungen gut zurecht. Ich schwitze zwar ab und zu, ein unmotivierter Schweissausbruch, kommt vorallem wenn ich aufgeregt bin oder eine

Die Einstellungen greiffen langsam, aber immer besser! Das Gesamtbild ist immernoch sehr dynamisch, was das Einstellen fast verunmöglicht. Aber gegen Ende Jahr bin ich nun zufrieden mit dem Setting! T

Nun habe ich vom Neurologen noch etwas mehr Spielraum für die THS bekommen! Und ich konnte zum 1. mal im 2022 ca. 500 Meter zu Fuss zurücklegen. Das Chlausen-Tischtennis-Turnier in Walterswil war wied

bottom of page