top of page
Suche
  • Tom

Sonntag, 11.8.2019 bis Sonntag, 18.8.2019

Am Sonntag fuhren wir zum Baden an den Bielersee. Es war ein herrlicher Tag und ich fühlte mich recht wohl. Einzig etwas Rückenschmerzen plagten mich, doch er war zum Aushalten.


Den Montag verbrachen mein Sohn und ich Daheim mit diversen kleinen Aufgaben rund ums Haus! Am nächsten Tag waren die Sommerferien vorbei und der Schulaltag bestimmt nun die Gangart.


Und für mich begann die Gewöhnung der Medikation an die "neuen" Stunden. Ich hatte zuviele Medikamente und dies äusserte sich in Form von "silly walk", Dystonien und Überbeweglichkeit und mit grosser Mühe beim Gehen.


Am Freitag spielte ich mein erstes Golfturnier in dieser Saison, dies erst noch über 18 Löcher und das erste mal mit elektr. Golfwagen. Ich spielte nicht auf meinem höchsten Niveau, nur die 2 letzten Löcher waren okay. Trotzdem hat es sehr viel Spass gemacht!


Auch unser Quartierfest war am Samstag ein Erfolg und langsam scheint es mit der Medikation aufwärts zu gehen.


Sonntag ein kleiner Dämpfer mit starken Rückenschmerzen. Ich bin froh, dass es mit Physio, Akupunktur und Massage weiter geht nach der Sommerpause.


Medikamente:

5 Uhr - Madopar DR 125mg

8.30 Uhr - Pramipexol 1,5mg, Xadago 100mg, PK-Merz 100mg

10 Uhr - Stalevo 75mg

14 Uhr - Stalevo 50mg

17 Uhr - Stalevo 50mg bei Bedarf

19 Uhr - Stalevo 50mg

22.45 Uhr - Madopar DR 125mg




=

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ich bin noch etwas steif bzw. blockiert, komme aber mit den Einstellungen gut zurecht. Ich schwitze zwar ab und zu, ein unmotivierter Schweissausbruch, kommt vorallem wenn ich aufgeregt bin oder eine

Die Einstellungen greiffen langsam, aber immer besser! Das Gesamtbild ist immernoch sehr dynamisch, was das Einstellen fast verunmöglicht. Aber gegen Ende Jahr bin ich nun zufrieden mit dem Setting! T

Nun habe ich vom Neurologen noch etwas mehr Spielraum für die THS bekommen! Und ich konnte zum 1. mal im 2022 ca. 500 Meter zu Fuss zurücklegen. Das Chlausen-Tischtennis-Turnier in Walterswil war wied

bottom of page