Suche
  • Tom

Sonntag, 17.11.2019

Heute Sonntag scheint ein guter Tag zu werden. Um 6.30 Uhr aufgestanden, nachdem ich praktisch durchgeschlafen hatte und mein Göttibub zum Übernachten bei uns war.


Die Medikamente scheinen rasch zu wirken und ich kann, wenn auch mit einem Stechen im linken Fuss einigermassen gut gehen.


Das Unihockeyturnier unseres Sohnes erlebte ich in der Öffentlichkeit zufriedenstellend und auch bis zum Abend 19.45 Uhr war es noch okay. Heute kaum Krämpfe...


Mal sehen, wie die Nacht wird....


Medikamente:

5 Uhr - Madopar DR 125mg

7 Uhr - Pramipexol 1,5mg, Xadago 100mg, PK-Merz 100mg

7 Uhr - Stalevo 75mg

12 Uhr - Stalevo 50mg und Madopar 62,5mg

15 Uhr - Stalevo 50mg, PK-Merz 100mg

18 Uhr - Stalevo 50mg

21 Uhr - Stalevo 50mg

23 Uhr - Madopar DR 125mg





0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nichts ging mehr! Die Medikation hat nicht mehr gegriffen und so musste ich mit dem Neurologen eine neue Strategie versuchen. Jede Stunde 1/4 Madopar 125mg Tischtennis: Training in Luzern, Biel und Gr

Gut 1 1/2 Monate lagen dazwischen: Tischtennis: Training in Luzern, jetzt Frühlingspause TV: nur sehr sporadische Besuche Golf: noch kein Saisonbeginn für mich Kurs: ABAP SAP Kurs gegeben und beendet

Zum letzten Datum im Februar, kommt wieder einmal etwas: Tischtennis: Training kommt langsam in die Gänge TV: kein Konditionstest für mich Golf: Winterpause Schule: Die 2 Wochen waren schnell vorbei u