Suche
  • Tom

Sonntag, 24.2.2019

Ich habe so lange geschlafen wie seit über 10 Jahren nicht mehr und bin immernoch müde. Okay, ich hatte eine Schlafpause von 3.15 Uhr bis 4.50 Uhr, war aber bereits um 22.30 Uhr im Bett und habe bis um 10.45 Uhr geschlafen.


Nun ist natürich der Medikamentenhaushalt durcheinander und ich hoffe, dass ich morgen wieder zur Normalität zurückfinde. Insebsondere, da ich am Vormittag einen Kurs leite für die nächsten 2 Wochen.


Ich hatte Lust auf selbstgemachte Pancakes und auf Unihockey spielen mit dem Sohn. Es war trotzdem ein nicht so schlechter Sonntag.



Medis:

3.30 Uhr - Madopar DR 125mg

11 Uhr - Stalevo 50 mg, Pramipexol 1,5mg, Xadage 100mg, PK-Merz 100mg

16 Uhr - PK-Merz 100mg und Stalevo 50mg

19.30 Uhr - Stalevo 50mg

22.15 Uhr - Madopar DR 125mg





4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nichts ging mehr! Die Medikation hat nicht mehr gegriffen und so musste ich mit dem Neurologen eine neue Strategie versuchen. Jede Stunde 1/4 Madopar 125mg Tischtennis: Training in Luzern, Biel und Gr

Gut 1 1/2 Monate lagen dazwischen: Tischtennis: Training in Luzern, jetzt Frühlingspause TV: nur sehr sporadische Besuche Golf: noch kein Saisonbeginn für mich Kurs: ABAP SAP Kurs gegeben und beendet

Zum letzten Datum im Februar, kommt wieder einmal etwas: Tischtennis: Training kommt langsam in die Gänge TV: kein Konditionstest für mich Golf: Winterpause Schule: Die 2 Wochen waren schnell vorbei u