Suche
  • Tom

Sonntag, 24.3.2019 bis Mittwoch, 27.3.2019

Am Sonntag war wandern im Jura mit der Familie angesagt. Mit dem Scooter, meine Gehilfe, waren wir in Goumont zum Wasserfall und Affenkopf-Felsen unterwegs.

Anschliessend genehmigten wir uns noch eine feine Forelle im Restaurant.

Körperlich war es ganz okay, habe nur das rechte Knie etwas gespürt.


Am Montag, Dienstag und Mittwoch habe ich den Gartenbauer verpflegt, war in der Massage, Physio und Fusspflege. Und am Dienstag schlug ich noch ein paar Golfbälle auf der Driving-Ranch und machte am Abend noch etwas Krafttrining im Turnen.


Meine körpferliche Verfassung ist zur Zeit mit einer 8er-Bahn zu vergleichen. Mal auf und mal ab, dann rechts am Bein angeschlagen, dann wieder links. Überbeweglich, Freezing und ganze Blockaden wechseln sich ab.


Aber dann habe ich mal gute Phasen, wenn auch nur kurz.


Medis:

5.30 Uh - Madopar DR 125mg

6.30 Uhr - Stalevo 50mg, Pramipexol 1,5mg, Xadage 100mg, PK-Merz 100mg

13 Uhr - Stalevo 50mg

18 Uhr - Stalevo 50 mg, PK-Merz 100mg

21 Uhr - Stalevo 50mg

23.15 Uhr - Madopar DR 125mg





1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nun habe ich den Trainingsplan bereit für die nächsten Wochen: 3x 20 Minuten Gigerbike, 20 Minuten Übungen sind pro Tag geplant. Natürich kommen noch Physio (2x) und Massagen sowie 2x Tischtennistrain

Ich konnte mich in den letzten Tagen wieder etwas auffangen. Habe die TBS um 0.2 auf 4.2 hinaufgestellt, was nun etwas besser funktioiert! Zudem bin ich mit dem Pramipexol und dem Ongentis etwas am Ex

Nun ist doch eine lange Zeit vergangen und der Sommer 22 ist voll da. Zwar habe ich zum Teil prutal Mühe, auch mit Nebenschauplätzen wie Hexenschuss oder auch leider wieder Probleme mit dem rechten Kn